Ab wann sind beim EMS Training Erfolge sichtbar? Wir verraten Dir, wie Du die besten Ergebnisse erzielst! | StimaWELL EMS
Direkt vom Hersteller
30 Jahre EMS Erfahrung
Service: 06443 8 33 30
Ganzkörper-EMS

Ab wann sind beim EMS Training Erfolge sichtbar? Wir verraten Dir, wie Du die besten Ergebnisse erzielst!

Wer Sport macht, möchte natürlich nicht nur allgemein gesünder leben, sondern insbesondere auch verschiedene Ziele erreichen. Egal ob Du Deine Figur formen, Deinen Rücken stärken, Deine Muskeln aufbauen, Deinen Stoffwechsel anregen oder Deine Cellulite minimieren möchtest – EMS Training macht’s möglich.

Nur selten erreicht man seine Ziele von heute auf morgen. Dein großer Vorteil beim Training mit elektrischer Muskelstimulation ist, dass der Kampf um Muskelaufbau, Figurformung oder Rückenstärkung weder zu hart ist, noch zu lange andauert. Wie schnell Du Deine Ziele jedoch erreichen kannst, hängt natürlich von vielen unterschiedlichen Faktoren ab.

Wir von StimaWELL® verraten Dir, wie Du beim EMS Training schnelle Erfolge erzielst und ab wann Du mit den ersten sichtbaren Ergebnissen rechnen kannst.

Wie oft ist ein EMS Training empfehlenswert?

Du bist Neueinsteiger? Dann empfehlen wir Dir, Deine Muskeln nicht direkt am Anfang zu überfordern – egal ob Du bereits eine trainierte Muskulatur hast oder nicht. Gib Deinem Körper Zeit, sich an die neue Belastung zu gewöhnen. Bei Deinem ersten Training sollte auch immer einer unserer zertifizierten EMS Trainer bei Dir sein, um sicherzugehen, dass Deine Körperhaltung während der verschiedenen Übungen korrekt ist. Das ist besonders wichtig, um beim EMS Training die besten Ergebnisse zu erreichen.

In Deinen ersten beiden Sitzungen solltest Du vorerst ohne muskuläre Vollbelastung trainieren. Kurze Muskelanspannungsphasen von etwa zehn Minuten genügen zu Beginn. Jede Woche sollte lediglich ein EMS Training stattfinden. In den nächsten acht Einheiten kannst Du die EMS Intensität sowie die Trainingsdauer langsam steigern, bis Du schließlich bei Deiner angestrebten Ausbelastung ankommst.

Nach den ersten zehn Sitzungen darfst Du den Titel des Neueinsteigers ablegen, Dich bereits über erste erreichte (Teil-)Ziele freuen und zukünftig volle 20 Minuten bis zu zweimal wöchentlich trainieren.

Auf was sollte man während des Trainings für bestmögliche Ergebnisse achten?

Damit Dein Körper richtig mitarbeitet und Du so mit EMS Training die bestmöglichen Erfolge erzielst, gibt es einige Dinge zu beachten. Auch wenn Du vermutlich möglichst schnelle Ergebnisse sehen möchtest, berücksichtige immer unsere Sicherheitshinweise.

Trainiere nicht auf nüchternen Magen! Am besten nimmst Du ein bis zwei Stunden vor Deinem EMS Training eine kleine Mahlzeit zu Dir, um Dich zu stärken und Blutzuckerabfall zu vermeiden. Außerdem solltest Du Deinen Körper mit ausreichend Flüssigkeit versorgen. Daher sollte zur Unterstützung Deines Trainings sowohl vorher als auch nachher zwei Gläser (z.B. Wasser) getrunken werden.

Es dürfen keine Drogen oder Stimulanzien eingenommen werden. Wenn Du Dein Training positiv unterstützen möchtest, empfehlen wir Dir, unsere natürlichen Sportnahrungs- und Vitaminpakete. Erfahre hier mehr!

Solltest Du nach Deinem Training stärkere Muskelschmerzen haben, ist dies ein klares Zeichen für eine Überbelastung. Vermindere die Intensität bei Deiner nächsten Trainingseinheit wieder und steigere Dein Training langsam.

Wenn Du bei Deinem EMS Training noch bessere Erfolge erzielen möchtest, empfehlen wir Dir neben der Anspannung während der elektrischen Impulse, in Deinem Workout noch dynamische Übungen einzubauen. Zum Beispiel sind Sit-Ups, Kniebeugen, Ausfallschritte oder Liegestütze ideal, um Dein Training noch effektiver zu gestalten.

Ab wann stellen sich die ersten Erfolge ein?

Wann die ersten Ergebnisse sichtbar werden, ist von Person zu Person verschieden. Daher hab’ bitte Verständnis dafür, dass wir Dir keine zeitlich exakten Angaben machen können. Aus unseren bisherigen Erfahrungen können wir von StimaWELL® Dir jedoch sagen, dass die ersten Ergebnisse nicht allzu lange auf sich warten lassen.

Nach bereits wenigen Trainingseinheiten und mit einer Trainingshäufigkeit von zweimal pro Woche fällt vielen unserer EMS Nutzern auf, dass sie eine bessere Körperhaltung einnehmen*. Die ersten Anzeichen dafür, dass Deine Muskeln gestärkt werden, wirst Du nach circa fünf Wochen* erkennen. Einen deutlichen Kraftzuwachs sowie eine sichtbare Figurformung kannst Du nach circa sechs Monaten* wahrnehmen. Auch eine Minderung der Cellulite ist nach ungefähr drei Monaten* zu sehen. Boeckh-Behrens et al. berichteten 2006 darüber in ihren empirische Untersuchung zu den Krafteffekten bei einem EMS Training mit unterschiedlichen Trainingsdauern.**

*Alle Angaben ohne Gewähr.

**Boeckh-Behrens W, Mainka D (2006) Krafttraining durch Elektromyostimulation? Empirische Untersuchung zu den Krafteffekten bei einem Elektromyostimulationstraining am BodyTransformer mit Variation der Trainingsdauer. Sportwissenschaft Universität Bayreuth, 2003. 

Wie stark diese Trainingseffekte bei Dir letztendlich ausgeprägt sind, hängt außerdem von äußeren Umständen ab. Eine gesunde Ernährung, ein regelmäßiges jedoch nicht zu überstrapaziertes Training und eine Einhaltung der Sicherheitshinweise helfen Dir dabei, schneller zu Deinen persönlichen Zielen zu gelangen. Egal ob jung oder alt, fit oder bisher untrainiert – bei einem EMS Training kann jede Altersgruppe tolle Erfolge erreichen.

Schreib Deine Erfolgsgeschichte!

Je schneller Du anfängst, desto schneller kannst Du bei einem EMS Training Erfolge erzielen. Vereinbare daher jetzt ein EMS Probetraining und überzeuge Dich selbst von den zahlreichen positiven Trainingseffekten! Du hast noch Fragen? Dann zögere nicht und ruf uns an unter 06443 8 33 30. Wir helfen Dir gerne weiter!

 

  Jetzt Probetraining vereinbaren!