Mietbedingungen | StimaWELL EMS
Direkt vom Hersteller
30 Jahre EMS Erfahrung
Service: +49 6443 83330

Mietbedingungen

Allgemeine Mietbedingungen

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über Mietgerät in unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden Mietbedingungen.

2. Vertragspartner, Kundendienst

Der Mietvertrag kommt zustande mit der schwa-medico Medizinische Apparate Vertriebsgesellschaft mit beschränkter Haftung. Weitere Informationen zu uns finden Sie im Impressum. Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen Mo-Fr 9:00-17:30 unter der Telefonnummer 06443 83330 (+49 6443 83330).

3. Mietgegenstand

a) Mietgegenstand ist ein Ganzkörperstimulationssystem, genannt StimaWELL EMS inkl. Zubehör wie folgt:

StimaWELL EMS-Gerät, Art.-Nr. 200266, 1 Stück
Fernbedienung StimaWELL, Art.-Nr. 200333, 1 Stück
Paar Verbindungskabel CC-40, 40 cm lang, Art.-Nr. 462218, 2 Stück
Paar Verbindungskabel CC-60, 60 cm lang, Art.-Nr. 462219, 2 Stück
Verteiler CON-12 StimaWELL® EMS, Art.-Nr. 462307, 1 Stück
Verteileranschlusskabel CC-12KMS, Art.-Nr. 462216, 1 Stück
Personal Card StimaWELL® (Programme und Kalibrierung werden von Ihrem Betreuer bei der Einweisung auf der Personal Card übertragen), Art.-Nr. 462305, 1 Stück
Netzteil AHM 100 PS12, Art.-Nr. 450970-0036, 1 Stück
Netzkabel, Art.-Nr. 450810-0096, 1 Stück
Gebrauchsanweisung, Art.-Nr. 451600-0446, 1 Stück

b) Serviceleistung: monatliche Betreuung

4. Mietdauer und Kündigung

Die Mietdauer beläuft sich auf die von Ihnen im Shop gewählte Dauer ab Datum der Auslieferung und verlängert sich bei nicht erfolgter Kündigung binnen 30 Tagen zum Vertragsendende um jeweils ein weiteres Jahr. Die Mietdauer ist im Gerät voreingestellt. Bei Verlängerung der Mietdauer bitte rechtzeitig Kontakt mit Ihrem Betreuer aufnehmen.

Die genauen Preise und Rabatte entnehmen Sie bitte der Preisliste.

Bei vorzeitiger Kündigung werden die Anzüge und die Elektroden-Sets sofort zur Zahlung fällig.

5. Unterhaltskosten und Gefahrtragung

Der Mieter trägt die Kosten des Unterhalts sowie die Gefahr der Verschlechterung der Mietsache und ihres zufälligen Untergangs. Der Mieter ist verpflichtet, alle mit dem Betrieb des Gerätes in Zusammenhang stehenden rechtlichen Vorschriften zu beachten und deren Einhaltung sicherzustellen. Der Mieter verpflichtet sich bei Veränderung seines Gesundheitszustandes, welche eine Kontraindikation entsprechend der Gebrauchsanweisung darstellt, umgehend die Nutzung einzustellen, bis der Gesundheitszustand wiederhergestellt ist. Der Mietzins ist dennoch zu entrichten.

In folgenden Fällen sollte das StimaWELL® EMS nicht oder nur nach Rücksprache mit einem Arzt angewandt werden. 
Der Mieter erklärt,
dass alle Nutzer über 18. Jahre alt sind und keine Kontraindikationen wie folgt für alle Nutzer vorliegen:

  • Beim Vorhandensein elektronischer Implantate  wie z. B. Herzschrittmacher oder Pumpen
  • Beim Vorhandensein von Koronarstents
  • Bei kosmetischen Implantaten (z. B. Brustimplantate) im Anwendungsbereich
  • Bei Herzrhythmusstörungen
  • In der Schwangerschaft
  • Bei Anfallsleiden (Epilepsie)
  • Bei offenen Hauterkrankungen und Wunden im Anwendungsbereich der Elektroden
  • Bei nicht ausgeheilten Operationen  im Anwendungsbereich
  • Bei entzündlichen Erkrankungen im Anwendungsbereich, z. B. Entzündungen  der Bandscheiben, Knochen, Gefäße und Weichteile
  • Bei bösartigen Erkrankungen im Anwendungsbereich
  • Bei frischen Bandscheibenvorfällen oder anderen Instabilitäten wie Brüche (z. B. Leistenbrüche, Nabelbrüche) im Anwendungsbereich
  • Bei nicht ausgeheilten Knochenbrüchen  im Anwendungsbereich
  • Bei Blutgerinnseln (Thrombosen) im Anwendungsbereich
  • Bei Knochenerkrankungen im Anwendungsbereich, die mit einem erhöhten  Knochenbruchrisiko einhergehen, wie eine höhergradige Osteoporose (Knochenentkalkung)
  • Bei höhergradiger Blutungsgefahr
  • Bei Fieber und Allgemeinerkrankungen, die sich durch eine körperliche Belastung verschlimmern können
  • Bei Anwender/-innen, die nicht sportgesund sind
  • Anwendung an Kindern oder Personen mit eingeschränkter Kommunikations- oder Reaktionsfähigkeit

 

3. Mietzins

Der Mietzins ist im Warenkorb angezeigt und varriert je nach Vertragslaufzeit und Anzahl der Anwender. Die Mietpreise können Sie der aktuellen Preisliste entnehmen.

4. Zahlung des Mietzinses

Der Mietzins ist mittels SEPA-Lastschriftverfahren an den Vermieter zu entrichten. Der Mietzins ist monatsweise im Voraus zu begleichen. Der erste Mietzins wird zum nächsten 15. des Monats nach Lieferung des im Punkt 3 beschriebenen Mietgegenstands und dann jeweils im zum 15. des Monats eingezogen.

5. Ausschliesslichkeit

Der Mieter stellt sicher, dass kein Fremdnutzer außerhalb dieses Vertragsverhältnisses die Mietgegenstände verwendet und haftet auch dafür.

6. Informationspflichten

Der Mieter hat jederzeit darüber Auskunft zu geben, wo sich die Mietsache befindet. Der Mieter hat eine Liste der Aufenthaltsstandorte ohne Aufforderung an den Vermieter quartalsweise zu übersenden.

7. Rücksendung

Der Mieter hat nach Beendigung des Mietverhältnisses die in Punkt 3 aufgeführten Mietgegenstände in der Originalverpackung auf eigene Kosten und Versicherung an den Vermieter zurückzusenden.

8. Gerichtsstand

Für alle aus dem Vertrag entstehenden Streitigkeiten ist das Amtsgericht Wetzlar zuständig.

9. Salvatorische Klausel

Für den Fall, dass eine oder mehrere Klauseln dieses Vertrag unwirksam sein sollten, tritt an die Stelle dieser Klausel die Regelung, die den Zweck der ursprünglichen  Klausel in Übereinstimmung mit den Vorschriften über den Schutz des Ver- brauchers erfüllen würde.

Schwa-Medico Medizinische Apparate Vertriebsgesellschaft mit beschränkter Haftung